[DIY] Stimmungsvolle, gläserne Lampe

Sonntag, 25. November 2012



Vor einiger Zeit entdeckte ich auf Stickfisch eine tolle DIY Idee. Eine dezente Lichtquelle bestehend aus einer Flasche, einer Lichterkette und Servietten. Ich liebe indirekte Lichtquellen, sie geben dem Raum etwas mehr Tiefe und im wahrsten Sinne des Wortes ‚Highlights‘. Zudem schmeicheln sie in der dunklen Jahreszeit ungemein meinem Teint.

Wer kennt das nicht, wenn etwas kaputt dann gleich alles...
zu meinem Computer gesellt sich nun auch meine Kamera.
Von daher muss Instagram jetzt herhalten.

Die Umsetzung des DIY zog sich leider etwas in die Länge. Letzte Woche allerdings fand ich in einem Krimskrams-Laden wunderbare Servietten und erinnerte mich an das Do It Yourself zurück.

Was ihr für die Lampe braucht:

  1. eine Glasflasche
  2. eine LED-Lichterkette
  3. Servietten
  4. Kleister
  5. Pinsel

Eine LED-Lichterkette ist deshalb von Vorteil (gegenüber herkömmlicher Lichterketten), weil sie nicht heiß wird. Meine Lichterkette besitzt zusätzlich ein Batteriefach, in welches 2 AA Batterien eingelegt werden. Zwar muss ich darauf achten die Flasche so zu arrangieren, dass das Fach nicht zu sehen ist, dafür kann ich meine kleine Lampe aber auch dahin stellen, wo keine Steckdose ist und habe gleichzeitig nicht das Problem ein ganzes Kabel zu verlegen.

Was den Kleister betrifft, so habe ich mir meinen selber hergestellt. Natürlich kann man ihn auch kaufen, aber wozu Geld ausgeben, wenn man mit einfachen Hausmitteln selber die Pampe herstellen kann. Noch dazu in einer Menge die man auch wirklich braucht?
Das Einzige was ihr für den hauseigenen Kleister braucht ist kochendes Wasser und Mehl.
Vorsichtig und schnell müsst ihr das Mehl unter das heiße Wasser rühren, sodass keine Klümpchen entstehen. Das macht ihr so lange, bis das Wasser eine dickflüssige Konsistenz erreicht hat. Der Kleister hält wunderbar auf allen Materialien. Nur lange aufheben kann man ihn nicht.

Zu der Anfertigung der Lampe muss ich denke ich nicht viel sagen, außer: Servietten zerreißen und mit dem Kleister auf der Flasche anbringen. Das Ganz gut trocknen lassen und schon könnt ihr die Lichterkette hinein fädeln.
Einer super schnelle und einfache Idee, die wie ich finde sich sehen lassen kann und auch sicherlich eine schöne Idee für ein Weihnachtsgeschenk ist.

Verschenkt ihr gerne selbstgemachtes zu Weihnachten? 

Eure Saskia

Kommentare:

  1. Hallo Saskia
    das sieht ja toll aus, die Lampe gibt ein schönes dezentes Licht ab! Danke für die Anleitung!
    Einen schönen Sonntag wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  2. Super! Eine tolle Idee und Deine Umsetzung sieht klasse aus!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine tolle Idee! Einen süßen Blog hast du, vor allem der Header, so schön herbstlich! LG

    AntwortenLöschen

Lieber Schreiber,
dadurch dass wir die Kommentare per Hand freischalten (um Spam zu vermeiden) kann es etwas dauern, bis eure Worte auf unserem Blog zu lesen sind. Wir freuen uns aber schon drauf sie zu lesen und zu beantworten.
Liebe herzhafte Grüße,
Marie und Saskia